Drucken 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gruppenkurse (AGB)

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt als rechtsgültig, wenn sie per Brief, Fax, E-Mail oder durch ein anderes elektronisches Medium übermittelt wurde. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gruppenkurse“ einverstanden. Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung. Kann ein Kurs wegen Unterbelegung nicht stattfinden, so werden Sie darüber rechtzeitig informiert.

Anmeldeschluss

ist spätestens 8 Tage vor Kursbeginn. Ausnahmen sind jeweils im Kursprogramm bzw. im Flyer erwähnt. Bei „laufenden Kursen“ ist der Eintritt jederzeit möglich, aber nur falls Sie das Niveau für jene Klasse mitbringen (Kurskosten pro rata temporis).

Kursbestätigung

Die Kursbestätigung wird spätestens 7 Tage vor Kursbeginn versendet.  

Annullierung

Eine Abmeldung bis 15 Tage vor Kursbeginn ist für Sie ohne Kostenfolge. Ab 14 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn wird die Hälfte; bei einem späteren Rücktritt werden die ganzen Kurskosten verrechnet. Das Nichtbezahlen der Kurskosten gilt nicht als Abmeldung. Versäumte Lektionen werden nicht rückvergütet.  

Zahlungskonditionen

Die Kurskosten verstehen sich ohne Abzug, exklusiv Lehrmittel und sind vor Kursbeginn für die gesamte Kursdauer zahlbar. Lautet die Rechnung auf eine Drittperson oder eine Firma und bleibt der Betrag geschuldet, so kann der Regressanspruch auf den/die Kursteilnehmer/in genommen werden. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir eine Mahngebühr von Fr. 50.00 sowie 10% Verzugszins pro Jahr.  

Attest

Im Kurs erhalten Sie kostenlos eine Attestkarte. Diese wird jeweils am Ende des Kurszyklus von der Kursleiterin bestätigt. Ein nachträgliches Bestätigungsschreiben erstellen wir auf Wunsch gegen eine Gebühr von Fr. 30.00, aber nur auf Grund der vorgelegten, ausgefüllten und von uns bestätigten Attestkarte.  

Lehrmittel

Die Bücher, Fotokopien und Prüfungsgebühren sind im Kurspreis nicht inbegriffen.

Garderobe

Wir übernehmen keine Haftung für beschädigte oder gestohlene Gegenstände.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Zürich. Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht.

Adressänderungen

Adressänderungen sind dem Sekretariat sofort zu melden.

Vorbehalte

Die Schulleitung behält sich aus zwingenden Gründen das Recht vor, kurzfristig die Klasse zu annullieren; die Kursleiterin auszuwechseln; nach Absprache mit den Teilnehmenden die Kursdaten und/oder Kurszeiten zu ändern. Änderungen der „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gruppenkurse“ (AGB), der Kurskosten bzw. des Kursprogramms bleiben vorbehalten.

Stand: 18.01.2012 © 2014 Spanisch Sprachstudio, América Stoffel-Rico AG, Zürich, Schweiz